The Real Picture Show, 2013

Projektionsleinwand bearbeitet, scheibenförmiger Ausschnitt

Invalid Displayed Gallery

Die Serie der Bild- und Materialbearbeitungen hat im künstlerischen Schaffen von Hermann Glettler vor ca. 15 Jahren die Beschäftigung mit Malerei abgelöst. Aus vorgefundenen Bildträgern, Postern, Dekorstoffen und Teppichen schneidet der Künstler scheibenförmige Flächen aus. Die offenen Bildstellen intensivieren den Blick und provozieren ein dialektisches Spiel von rekonstruierbarer Bildinformation und neuer Bildimagination, von Anwesenheit und Abwesenheit. Die Verwendung einer Projektionsleinwand, bzw. deren Entwertung durch den scheibenförmigen Ausschnitt verdichtet den beschriebenen Prozess: Einerseits stimuliert die Leinwand die Erwartung einer realen Picture Show, wie es den unterschiedlichsten Bildvorführungen entspricht, und andererseits wird die Leinwand mit ihrer signifikanten Fehlstelle durch den Eingriff selbst zum bildabweisenden Bildobjekt.